Neben der richtigen Ernährung spielt auch unsere körperliche Fitness eine maßgebliche Rolle an unserer Gesundheit. Denn wer sich regelmäßig bewegt, dem verzeiht der Körper auch mal kleinere „Sünden“ (essenstechnisch). Die Verdauung wird angeregt und der Magen-Darmtrakt, sowie unser Lymphsystem können schädliche Stoffe aus unserer Nahrung besser verarbeiten und abtransportieren. Ebenso werden beim Sport unzählige Hormone ausgeschüttet, die unsere Stimmung aufhellen und gute Laune verursachen, was unserer Gesundheit sehr dienlich ist. Unser geistiger Zustand ist nämlich letztlich dafür verantwortlich, ob wir eine langfristige Ernährungsumstellung „durchhalten“, bzw. überhaupt in Erwägung ziehen oder ob wir nach Wochen und Monaten wieder in das alte Verhaltensmuster zurückfallen, weil alles zu anstrengend erscheint. Als Motivationshilfe kann hier der Sport dienen.

Wer zudem körperliche Beschwerden hat, wie Verspannungen, Blockaden, Instabilitäten usw., dem hilft oft das Kinesio-Taping. Nach eingehender Anamnese kann es unterstützend angewandt werden, um Muskeln, Sehnen und Bänder zu entlasten oder zu stabilisieren und kann sogar Organschmerzen lindern.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich.